Highlights

Eine Brauerei wird zur Kunstarena

KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst

Am 22.10.2016 eröffnete in den außergewöhnlichen Räumen der ehemaligen Kindl-Brauerei in Berlin-Neukölln das KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst.

Im ursprünglichen Brauerei Gebäude sind jetzt – neben dem bereits in 2014 eröffnetem Kesselhaus – die drei Ausstellungsgeschosse im Maschinenhaus dem Kuratorenteam übergeben worden.

Im Herbst 2012 ist mit der aufwändigen Sanierung des Gebäudes begonnen worden. Seit Mitte 2014 ist CONVIS in der Funktion als Bauherrenvertreter, Projektsteuerer und Controlling verantwortlich.

Künftig wird trotz seiner unterschiedlichen Nutzungen, das gesamte Ensemble aus Kesselhaus, Sudhaus und Maschinenhaus seine ursprüngliche Funktion im Brauereibetrieb bezeugen.

Weitere Informationen:
www.kindl-berlin.de


Bilder: © Jens Ziehe

26.10.2016

Highlight-Archiv