Highlights

Kriegers Flak - Errichtung einer Gleichstromkurzkupplung

Der erste Spatenstich für die Konverterstation zur Anbindung des europäischen Stromnetzes nach Dänemark

Im April 2017 beginnen für die Errichtung der Konverterstation „Kriegers Flak“ am Standort der Gemeinde Bentwisch, nordöstlich von Rostock, die Bauarbeiten im Projekt zur Erweiterung des bestehenden Umspannwerkes.

Das ca. 1,9 ha große Grundstück der 50 Hertz Transmission GmbH lag bisher ungenutzt in der unmittelbaren Nachbarschaft des vorhandenen Umspannwerkes Bentwisch und wird nun durch den Neubau der Konverterstation erschlossen.

CONVIS ist mit den vollständigen Planungsleistungen für den Hoch- und Tiefbau in den Leistungsphasen 1-6 der Erweiterungsmaßnahme durch das ausführende Bauunternehmen Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co. KG betraut worden, die sich gegenwärtig bereits in der Ausführungsplanungsphase befinden. Die BImSchG-Genehmigung für die Erweiterung wurde gerade erteilt.

Das durch das Europäische Energieprogramm zur Konjunkturbelebung kofinanzierte Projekt wird im Dezember 2018 fertiggestellt werden.

05.04.2017

  • Sport frei!
  • Die 5. Folge unserer Dokumentation ist fertiggestellt – Das Humboldt Forum und CONVIS

Highlight-Archiv