Steuern

Mit der Projektsteuerung werden die Weichen für den Projekterfolg gestellt. Ein erfahrener Projektsteuerer, der wie CONVIS zugleich auch alle Phasen der Projektplanung beherrscht, ist dafür ein verlässlicher Garant. Wir kümmern uns zuverlässig um alle Handlungsbereiche der Projektsteuerung. Fachlich sind wir dafür sehr breit aufgestellt. Daher können wir nicht nur über den Tellerrand schauen, sondern auch beurteilen, was dort passiert.

CONVIS übernimmt die Steuerung von Bauvorhaben und Organisationsprojekten, wie z. B. die unternehmensweite Einführung von Softwarelösungen, steuert aber auch  Kommunikations- und Marketingkampagnen. 

Hohe Transparenz über den gesamten Projektverlauf

Wir denken ganzheitlich und zugleich voraus. Prävention vor Reaktion – das ist unsere Maxime. Dabei arbeiten wir zu jedem Zeitpunkt lösungsorientiert. Wenn Probleme auftauchen, steht für uns deren Lösung an erster Stelle. Eine angemessene Fehlerkultur ist für uns ebenso wichtig wie die Einhaltung einer hohen Transparenz über den gesamten Projektverlauf. Das setzt fachliche Kompetenz voraus, fordert aber auch den ganzen Einsatz der Persönlichkeit. Als Steuerer lösen wir Konflikte, moderieren, bringen alle Beteiligten zusammen und setzen, wenn erforderlich, auch ganz klar Grenzen.

Bei jedem Projekt hat der Auftraggeber ein klares Ziel vor Augen. Aber der Weg dorthin ist oftmals sehr umkämpft. CONVIS entwickelt für jedes Projekt eine individuelle Strategie, mit der es gelingt, alle gemeinsam ans Ziel zu bringen. Das gelingt nicht durch das „Abspulen“  eines Leitfadens zur Projektsteuerung, sondern hat viel mit Erfahrung zu tun, mit Kommunikation und Einfühlungsvermögen. 

CONVIS Software-Tools für effiziente Projektsteuerung

Als Instrumente der Projektsteuerung hat CONVIS Software-Tools auf Microsoft SharePoint®- und Oracle APEX®-Basis entwickelt. Unsere Kunden nutzen und schätzen diese IT-Unterstützung, weil sie die Projektarbeit effizienter und transparenter macht. Die Software CONVIS.works zum Protokoll- und Aufgabencontrolling konnte bereits den Innovationspreis des ORACLE Database-Awards gewinnen.


Projektbeispiele

Mit dem Wiederaufbau des 1945 zerstörten Palais Barberini wird der Stadt Potsdam ein Ort der künstlerischen Begegnung geschenkt. Das neue Museum Barberini beeindruckt mit seiner nach historischem Vorbild errichteten Fassade und beherbergt ab April 2017 die Kunstsammlung der Hasso-Plattner-Förderstiftung, Kunst der DDR und Kunst nach 1989 sowie wechselnde Sonderausstellungen.

CONVIS sorgt als Termin- und Kostensteuerer für eine pünktliche Fertigstellung und die Einhaltung des Projektbudgets und unterstützt den Bauherrn in diesem Zusammenhang auch im Vertragsmanagement.

Auftraggeber: Museum Barberini gGmbH

Das Kraftwerk mit einer Leistung von bis zu 10 Megawatt ist unterirdisch neben dem vorhandenen Weserwehr entstanden. CONVIS hat die Projektsteuerung übernommen und den Bauherrn bei dem äußerst anspruchsvollen Vorhaben unterstützt.

Das im Tidebereich der Weser errichtete Kraftwerk setzt auch in ökologischer Hinsicht Maßstäbe. Innovative Fisch-Schutzmaßnahmen schützen die Tiere vor der Passage durch die Turbinen und helfen bei der Überwindung des Wehres.

Auftraggeber: Weserkraftwerk Bremen GmbH & Co. KG c/o swb AG

Die Unternehmenszentrale 1 der Berliner Wasserbetriebe ist ein Gebäudekomplex, der Alt- und Neubauten miteinander verbindet. Er wird zum größten Teil als Büro- und Verwaltungsgebäude genutzt, enthält jedoch zusätzlich Wohneinheiten. Im laufenden Betrieb werden Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen durchgeführt. Die CONVIS übernimmt neben den klassischen Projektsteuerungsaufgaben auch Koordinierungsaufgaben der internen Belange der rund 800 Mitarbeiter, Organisationseinheiten und Gremien vor Ort.

Auftraggeber: Berliner Wasserbetriebe

In der Mitte Berlins wird das Berliner Stadtschloss als künftiger Mittelpunkt des kulturellen Lebens in Berlin wieder aufgebaut. Im Humboldt Forum werden Museen, Bibliotheken, Veranstaltungs- und Begegnungszentren und vieles mehr beheimatet sein. CONVIS unterstützt den Bauherrn als Projektcontroller und sorgt für einen budget- und termintreuen Projektverlauf. 

Auftraggeber: Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss, vertreten durch Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

» Sehen Sie unsere Videos zum "Humboldt Forum im Berliner Schloss" in der Mediathek!

Am Standort Bremen-Mittelsbüren wurde ein hocheffizientes Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk errichtet. Das GuD-Kraftwerk ist in die Nachhaltigkeitsstrategie der Stadtwerke eingebettet. Beim Auftraggeber hatten die Nachhaltigkeitsaspekte, insbesondere auch die Erreichung der Klimaschutzziele, deshalb oberste Priorität.

CONVIS sorgt als Projektsteuerer für einen erfolgreichen Projektabschluss.

Auftraggeber: SWB Stadtwerke Bremen

In einer Symbiose aus Alt- und Neubau errichtet die Stadt Bochum ihr neues Musikzentrum. Hier begegnen sich Kultur und Musik der Stadt in einem offenen Haus. Das Haus vereint die Bochumer Symphoniker, die Musikschule und das Kulturbüro der Stadt Bochum unter einem Dach. Die Nutzer verbinden Übungs- und Veranstaltungsbetrieb in einem zentralen Anlaufpunkt.

CONVIS behält als Projektsteuerer für die Stadt Bochum gemeinsam mit den ARGE-Partnern ibb und GFP auch die Kosten des streng gedeckelten Budgets im Blick. Das Musikzentrum wird durch Gelder der nordrhein-westfälischen Städtebauförderung und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Auftraggeber: Stadt Bochum

An einer Vielzahl von Schul- und Hochschulprojekten konnte CONVIS bereits zielsicher planen und steuern. Dazu gehören unter anderem die Hochschule für Wirtschaft und Recht, die Hochschule für Musik „Hanns Eisler“, die Comenius-Grundschule in Oranienburg, die Modularen Erweiterungsbauten der Berliner Stadtbezirke (siehe Bild), die Grundschule am Habichtshorst und die Kopernikus Oberschule.

Auftraggeber: Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt u.a.


Mitgliedschaften