Projektsteuerung Erweiterung der Kopernikus-Oberschule 1. Bauabschnitt

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft ließ die Kopernikus Oberschule zu einer sechszügigen Integrierten Sekundarschule (ISS) mit gymnasialer Oberstufe und Ganztagsbetrieb ausbauen. Die Durchführung der baulichen Maßnahmen erfolgte in mehreren Bauabschnitten bei laufendem Betrieb und in kontinuierlicher Abstimmung mit der Schulleitung.

Das Bedarfsprogramm beinhaltet die funktionale Anpassung der Bestandsgebäude (Altbau und Erweiterungsbau), Errichtung eines Schulneubaus, Abriss einer Tiefgarage und existierender MUR sowie der Errichtung einer Einfeldsporthalle. Die Durchführung der baulichen Maßnahmen erfolgte in mehreren Bauabschnitten bei laufendem Betrieb und in kontinuierlicher Abstimmung mit der Schulleitung.

Es wurde entschieden, in einem ersten Abschnitt das Schulgebäude umzubauen und nachfolgenden im zweiten Bauabschnitt den Neubau einer Sporthalle zu realisieren.


Leistungen CONVIS

Die von CONVIS erbrachten Leistungen umfassen sämtliche Handlungsbereiche der Projektsteuerung gemäß AHO in den Leistungsstufen:

  • Projektvorbereitung
  • Planung
  • Ausführungsvorbereitung
  • Ausführung
  • Projektabschluss

Projektdetails

Auftraggeber: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Status: Abgeschlossenes Projekt
Ort: Berlin