Highlights

CONVIS ist reif für die Insel

Neuer Auftrag auf Amrum - Abriss und Neubau „Haus des Gastes“

CONVIS konnte sich im Teilnahmewettbewerb durchsetzen und hat einen Auftrag auf der Insel Amrum gewonnen.

Die Gemeinde Nebel auf Amrum plant den Abriss und Neubau des bestehenden „Haus des Gastes“ mit einem geschätzten Mittelbedarf von ca. 6,30 Mio. €(brutto) für die Gesamtmaßnahme.

Für diese Maßnahme hat die Gemeinde Nebel für den Neubau im Vorfeld einen offenen, zweiphasigen Realisierungswettbewerb für die Leistungsbilder Gebäudeplanung und Freianlagen durchgeführt.

Schon in den Jahren 2011/ 2012 hatte es einen Architektenwettbewerb über eine Erneuerung zum "Haus des Gastes" gegeben. Der damalige Entwurf sah eine Sanierung des vorhandenen Gebäudes mit neuem Anbau vor. Später wurde dann deutlich, dass die Bausubstanz erheblich schlechter war als ursprünglich angenommen.

Da das jetzige Gebäude als ein „Haus des Gastes“ nicht mehr zeitgemäß ist, wurde der Entschluss gefasst, das alte Gebäude abzureißen und durch einen Neubau zu ersetzen.

Der eingeschossige Pavillon mit Flachdach aus Holz, Glas und Klinker mit begrüntem Flachdach passt sich gut in die Inselsilhouette ein. Der Baubeginn ist für November 2022, der Fertigstellungstermin für 2024 geplant.

Die Beauftragung erfolgt stufenweise. Die CONVIS-Niederlassung in Bremen wurde zunächst mit den Leistungen der Projektstufen 1 und 2 beauftragt.

Redaktionsstand:

Marktplatz und Elberadweg in Aken termingerecht fertiggestellt

weiterlesen

Grundsteinlegung für Senioreneinrichtung "Haus an der Sommerdelle"

weiterlesen