Highlights

Zuschlag für neues Projekt BorWin6

CONVIS plant neue Konverterstation in Büttel

Der Vertrag für das Projekt BorWin6 ist unterzeichnet! Nach NordLink und KriegersFlak trägt CONVIS damit zur Realisierung einer weiteren landseitigen Konverterstation bei – diesmal in Büttel (Schleswig-Holstein).

BorWin6 ist die zukünftige Verbindung von Offshore-Windparks in der deutschen Nordsee (vor der Küste der namensgebenden Insel Borkum) mit dem Festland. Die Verbindung wird 235 Kilometer lang sein und 980 Megawatt Strom transportieren können.

Der auf See produzierte Windstrom wird auf einer Offshore-Konverterstation (BorWin kappa) in Gleichstrom umgewandelt und per Kabel durch die Nordsee an Land transportiert. In der Onshore-Konverterstation BorWin6 in Büttel wird der Gleichstrom dann wieder zurück in Drehstrom umgerichtet und ins Höchstspannungsnetz eingespeist.

Für die Landstation in Büttel übernimmt CONVIS die Generalplanung der ca. 5.000 m² großen Halle für die Konverter, des Betriebsgebäudes sowie der Fundamente für Schaltanlagen, Trafos und Kühlanlagen. Dazu gehören u.a. auch die für den Betrieb der Anlage notwendigen Belüftung der Halle, die gesamte Entwässerung und Erschließung sowie auch die Straßen und Freianlagen. Der Leistungsumfang beinhaltet die Planung der LP 2-7 HOAI für die Bauplanung, Bautechnik und Technische Gebäudeausrüstung (TGA) sowie das Genehmigungsmanagement für den BImSch-Antrag.

Bauherr und zukünftiger Betreiber ist die TenneT TSO GmbH. Mit der Planung und Errichtung der Anlage wurde ein Konsortium aus dem amerikanischen Konzern McDermott und dem chinesischen Unternehmensverbund GEIRI / C-EPRI beauftragt.

Erste bauvorbereitende Maßnahmen für die Landstation laufen bereits seit diesem Sommer. Der eigentliche Bau soll dann 2024 beginnen. Parallel dazu erfolgt die Errichtung der Konverterstation auf See. Bis Ende 2025 sollen Land- und Seekabel verlegt sein, damit die Anbindung schließlich 2027 in Betrieb gehen kann.
 

 

Redaktionsstand:

CONVIS präsentiert praxisnahes IBM-Konzept

weiterlesen

Baubeginn für neue Klärschlammverwertungsanlage

weiterlesen