Highlights

Nächster Meilenstein für WATERKANT Berlin

Schiffsglocke läutet Hochhaus-Richtfest im Teilprojekt 2a ein

Üblicherweise wird bei einem Richtfest eine Richtkrone platziert. Im Falle von WATERKANT Berlin wurde am 10. November 2021 jedoch, getreu dem maritimen Motto, der „(Richt-)Anker gelichtet“. Begleitet von klangvollem Schiffsglocken-Läuten wurde damit ein weiterer Meilenstein in der Entstehung des Spandauer Quartiers gefeiert. 58 neue, mehrheitlich barrierefreie Wohnungen entstehen nun im 16-geschossigen Hochhaus in der Daumstraße 205.

Snezana Michaelis, Mitglied im Vorstand der Gewobag sagt zum Bau des Hochhauses: „Mit dem Hochhaus an der WATERKANT Berlin, unserem größten Neubauprojekt, setzen wir einen Ankerpunkt für das neue Quartier. Wer hier lebt, genießt einen tollen Blick auf Spandau und hat die Havel direkt vor der Haustür. Und das in modern ausgestatteten 1- bis 3-Zimmer-Wohnungen für verschiedenste Lebensabschnitte und –entwürfe zu bezahlbaren Preisen. Rund 50 Prozent der Wohnungen vermieten wir zu geförderten Mieten ab 6,50 €/qm. Mit der WATERKANT tragen wir einen wichtigen Teil dazu bei, dass Berlin lebenswert und bezahlbar bleibt.“

WATERKANT Berlin ist eines der größten Wohnungsbauprojekte der Hauptstadt. 2018 wurde es als erstes Quartier einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft mit dem DGNB-Vorzertifikat in Platin für ein nachhaltiges Energiekonzept, innovative Mobilitätsangebote und den Ausbau der sozialen Infrastruktur ausgezeichnet. CONVIS ist seit 2016 als Teil der ARGE Planung für Berlin (P4B) als Generaldienstleister mit Projektmanagement-, Planungs-, Beratungs- und Marketingleistungen für das Projekt beauftragt.

Neue spannende Einblicke in den Fortschritt am Spandauer Havelufer gibt es jetzt in unserer Mediathek: https://www.convis.com/mediathek.html

Redaktionsstand:

einfach.online.genehmigt.

weiterlesen

Wir sind dabei!

weiterlesen