Highlights

Ran an die Bildung!

CONVIS steuert im Rahmen eines Multiprojektmanagements die Erweiterung und Sanierung der Duisburger Schulen im Rahmen des Programmes „Gute Schule 2020“

Der Verwaltungsrat der NRW.BANK hat Ende 2016 auf Vorschlag der Landesregierung das Förderprogramm NRW.BANK.Gute Schule 2020 zur langfristigen Finanzierung kommunaler Investitionen in die Sanierung, die Modernisierung und den Ausbau der kommunalen Schulinfrastruktur beschlossen. Das Programm hat ein Gesamtvolumen von zwei Milliarden Euro. Bei dem Programm handelt es sich um eine Gemeinschaftsaktion der NRW.BANK mit dem Land Nordrhein-Westfalen.

Gefördert werden grundsätzlich Investitionen inklusive Sanierungs- und Modernisierungsaufwand auf kommunalen Schulgeländen (mit den dazugehörigen Sportanlagen). Darüber hinaus werden auch Fördermittel für Maßnahmen zur Verbesserung der digitalen Infrastruktur und Ausstattung von Schulen zur Verfügung gestellt.

CONVIS wurde in Gemeinschaft mit Höcker PM beauftragt die Projektsteuerung für die Duisburger Schulen aus diesem Programm zu übernehmen. Es handelt sich hierbei um 187 Baumaßnahmen die durch CONVIS koordiniert werden. Die Baumaßnahmen umfassen die Sanierungen von schulischen WC-Anlagen, die energetischen Sanierungen von Schulgebäuden und Schulsporthallen, sowie schulische Innenausbau- und Ausstattungsmaßnahmen im gesamten Stadtgebiet der Stadt Duisburg. Die geschätzten Kosten der beschriebenen Maßnahmen betragen insgesamt rund 79 Millionen Euro (brutto).

Weitere Informationen:

Redaktionsstand:

Raus aufs Grün

weiterlesen

Hilfe für die Ukraine!

weiterlesen